Glasfaserverstärktes Silikon zum Verkauf | National Silicone

Glasfaserverstärkte Silikonplatte

Massiv-Silikonplatte

Unsere glasfaserverstärkte Silikonplatte hat eine Glasfaserschicht, die zwischen zwei äußeren Schichten aus Silikonkautschuk liegt. Verstärkt durch die Glasfaserschicht bietet dieses Material hervorragende Dimensionsstabilität, Reißfestigkeit, Witterungsbeständigkeit, Motorölbeständigkeit, Hochtemperaturbeständigkeit und Haltbarkeit. Es wird typischerweise für Heißsiegelanwendungen, Presspolster und Dichtungen verwendet, die ein elastisches, nicht poröses Material erfordern, das bei Temperaturen zwischen -55°C und +205°C eingesetzt werden kann. Diese 70 Durometer glasfaserverstärkte Silikonfolie ist rot/orange, mit einer glatten Oberfläche auf beiden Seiten und ist in verschiedenen Stärken erhältlich.

 

SCHLÜSSEL-EIGENSCHAFTEN

  • Erhöhte Reißfestigkeit
  • Hohe Zugfestigkeit
  • Dimensionsstabilität
  • Druckverformungsrestbeständig
  • Extreme Hoch- und Tieftemperaturbeständigkeit
  • Ölbeständig
  • Silikonbeschichtete, glasfaserverstärkte
  • Membrane mit Silikon-Dichtung
  • Ausgezeichnetes Material für Riemen und Dichtungen

 

SPEZIFIKATIONEN

  • AMS3320

 

MATERIALVERFÜGBARKEIT

Erhältlich in - Endlosrollen oder Einzelblättern
Verfügbare Durometer - 70
Verfügbare Dicken (in) - 0,0625 bis 0,125
Typische Rollenlängen (ft) - 50
Typische Rollenbreiten (in) - 36
Oberflächenbearbeitung - Beidseitig glatte Oberfläche
Farbe - Rot/orange

 

TEMPERATURBEREICH

-67°F bis +401°F (-55°C bis +205°C)

 

GEWEBEEIGENSCHAFTEN

Eigenschaften
Bruchfestigkeit, Wickeln ppi 190 Min.
Bruchfestigkeit, Schuss ppi 160 Min.
Dichte des Gewebes oz/sqyd 12
Fadenzahl pro Zoll 20 x 18

 

PHYSIKALISCHE EIGENSCHAFTEN

Eigenschaften
Härte Ufer A 70 ASTM D2240
Bruchfestigkeit ppi 300 ASTM D751
Druckverformungsrest (175°C, 22h) % 35 max. ASTM D395, B
Ozonbeständigkeit (50mPa, 40°C, 7d) Keine Rissbildung ASTM D1149, B, B2

Weitere Informationen finden Sie auf dem vollständigen Datenblatt. Zu den Datenblättern gehen

 

 

Mehr Informationen

AMS3320

  • AMS3320 ist eine Materialspezifikation für die Luft- und Raumfahrt, die von der SAE International Group stammt.
  • Die Spezifikation umfasst einen Silikonkautschuk (VMQ), verstärkt mit Glasgewebe, in Form einer Platte.
  • Diese Silikonfolie entspricht den Anforderungen an die physikalischen Eigenschaften der Prüfnorm AMS3320.
  • Diese Platte wurde typischerweise für Dichtungen verwendet, die ein elastisches, nicht poröses Plattenmaterial erfordern, das für den Betrieb von -55 bis +205 °C (-67 bis +401 °F) geeignet ist, aber die Verwendung ist nicht auf solche Anwendungen beschränkt. Das Material ist beständig gegen Witterungseinflüsse und Flugzeugtriebwerksöl und bleibt über den angegebenen Temperaturbereich flexibel. Dieses Material ist normalerweise nicht für den Einsatz in Kontakt mit Benzin oder aromatischen Kraftstoffen und Flüssigkeiten mit niedrigem Anilinpunkt auf Erdölbasis geeignet, da das Elastomer übermäßig aufquillt.

 

 

 

Angebot anfordern